COHERENT | OR LASER bietet mit seinem 3D-Metalldrucker, dem CREATOR, eine ganzheitliche Lösung, die in eine effiziente Prozesskette integriert werden kann. Unser Ansatz wurde in der gesamten Branche und insbesondere von Dentallaboren gut angenommen. Wie der CREATOR in der Lage ist, den Arbeitsablauf der Dentalproduktion durch seine einzigartigen Funktionen und Fähigkeiten zu verbessern können Sie hier erfahren.

 

So wird Additive Fertigung für eine End-to-End-Lösung zugänglich

In erster Linie ist es das sehr günstige Preis-Leistungs-Verhältnis des CREATOR, das es ermöglicht, ihn als Produktionslösung für dentale Laboranwendungen zu nutzen. Die Vorteile von Additiver Fertigung mit Metallwerkstoffen und insbesondere die Fähigkeit, viele kleine und präzise, aber komplexe, patientenspezifische Teile in einem einzigen Bauwerk herzustellen, sind bereits fundiert.

Bis zur Markteinführung des CREATOR im Jahr 2016 lagen diese Fähigkeiten jedoch weit über den finanziellen Budgets der meisten, wenn nicht aller Dentallabore. Der CREATOR bietet durch seine hochwertigen Produktionsfähigkeiten einen Mehrwert und ist kann somit innerhalb eines Dentallabors zu einem erschwinglichen Preis eingesetzt werden. Darüber hinaus verfügt der CREATOR über eine extrem gute Produktionsrate mit schnellen Durchlaufzeiten, was durch die minimalen Nachbearbeitungsaktivitäten noch verstärkt wird.

Die perfekte Passform

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal, das den CREATOR für Dentallabore so attraktiv macht, ist die Stellfläche von 71,7 x 85,8 cm. Durch diese Maße passt er problemlos durch eine Standardtür. Dies macht den CREATOR buchstäblich zum physisch am besten zugänglichen System seiner Klasse. Die Leistungsfähigkeit der Maschine in Bezug auf ihre Zuverlässigkeit und die Qualität der Teile, die aus dentalspezifischen Materialien, wie z. B. CoCr hergestellt werden, sind weitere Faktoren, die zu dem nachweisbaren Erfolgen innerhalb dieses Marktes führen.

Als Unternehmen verstehen wir von COHERENT | OR LASER jedoch, dass der CREATOR keine eigenständige Lösung ist, sondern ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtlösung innerhalb der Arbeitsabläufe und der Produktionsketten in Zahnlaboren. Deshalb arbeiten wir mit Partnern, die Experten innerhalb der Dentalindustrie sind, zusammen. Ein Beispiel dafür ist die rumänische Firma LABVISION aus Bukarest. Die Zusammenarbeit beinhaltet den gesamten digitalen Prozess für Dentallabore unter Verwendung aller angeschlossener Daten und Geräte. Bestandteil davon sind beispielsweise ein 3D-Scanner, unsere CAD/CAM Software APP SUITE und der CREATOR.

Digitaler Arbeitsablauf in der Dentalproduktion mit dem CREATOR

COHERENT | OR LASER & LABVISION

LABVISION ist spezialisiert auf die digitale Fertigung für Dentallabore- und Kliniken in Rumänien, Ungarn und der Slowakei. Durch die langjährige Ausrichtung auf den Dentalsektor verfügt das Unternehmen über ein hohes Maß an allgemeinem Know-how und technischem Wissen. Der Gründer und CEO des Unternehmens, Dr. Radu Ignatescu, verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung als Zahnarzt und damit hat damit ein sehr gutes Expertenwissen über den gesamten dentalen Workflow. Das schließt auch die Anforderungen an die Datenerfassung, die Designsoftware und die vollständigen Fertigungskapazitäten der additiven und subtraktiven Fertigung mit ein.

Der CREATOR wurde schnell zu einem grundlegenden Bestandteil der dentalen Produktionslösungen, die LABVISION seinen Kunden anbietet. Da ein neuer Prozess oftmals eine gefühlte Barriere innerhalb von Dentallaboren sein kann, hat LABVISION durch seine Partnerschaft mit COHERENT | OR LASER die direkte Möglichkeit seine Kunden durch Wissenstransfer und Schulungen zu unterstützen. Dies wurde in der Vergangenheit sehr gut angenommen: Sobald die Techniker eine kurze Einführung in das Produkt erhalten haben, ist die Maschinen- und Materialhandhabung intuitiv und relativ einfach.

Der Business Case für die Aufnahme des CREATOR in das Dentallösungsportfolio von LABVISION sei deutlich belegbar, so Dr. Ignatescu. Durch eine intensive Return on Investment (ROI)-Analyse für unterschiedliche dentale Anwendungen (insbesondere die hohe Nachfrage nach Zahnkronen und Teleskopprothesen) kann LABVISION nachweisen, dass sich die Wirtschaftlichkeit rechnet. Die vollständigen Analysen finden Sie hier.

Die Partnerschaft zwischen COHERENT | OR LASER und LABVISION ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie zwei Unternehmen, die in ihrem Bereich führend sind, die Entwicklung der digitalen Technologie und der Additiven Fertigung innerhalb der Dentalbranche über den gesamten Workflow hinweg unterstützen.